Category Archives: Beziehungen

Beziehungen Lebensglück

Selbstachtung in Beziehung verloren?

Kürzlich bin ich wieder auf die “Bill of Rights” von Virginia Satir gestossen. Sie sind ein wahrhaftiges Manifest der Selbstachtung und des Selbst-bewusst-seins bezüglich all deiner Beziehungen. Ich habe sie mir gleich an den Wandschrank geklebt und ich lade dich dazu ein, dasselbe zu tun! 🙂

Selbstachtung in Beziehung verloren? Dann lies hier die

Selbstachtung in Beziehung verloren“Bill of Rights” von Virginia Satir:

1. Ich brauche keine Schuldgefühle zu haben, bloß weil das, was ich tue, sage, denke oder fühle, einem anderem nicht gefällt.

2. Ich darf wütend sein und meine Wut ausdrücken, solange ich dabei nicht mein Augenmaß verliere.

3. Ich muß nicht die volle Verantwortung für Entscheidungen auf mich nehmen, sofern auch andere für die Entscheidungen mitverantwortlich sind.

4. Ich habe das Recht “Ich verstehe das nicht” zu sagen, ohne mir dabei blöd vorkommen oder Schuldgefühle haben zu müssen.

5. Ich habe das Recht, “Ich weiß es nicht” zu sagen. read more »

Beziehungen

Was ist verliebt sein?

was ist verliebt seinWarum verlieben wir uns?

Verliebt sein ist die schönste Sache der Welt – zumindest solange alles nach unseren Vorstellungen verläuft. Die Freude kann indes bekanntlich auch rasch in Schmerz umschlagen. Zunächst müssen wir aber zwischen verliebt sein und Liebe unterscheiden, dies sind natürlich zwei völlig verschiedene Dinge. Wer in eine Person verliebt ist, liebt diese noch lange nicht und umgekehrt. Liebe entwickelt sich (im Idealfall) erst nach dem verliebt sein. Aber darum soll es hier nicht gehen. Die Vorstufe von verliebt sein ist Anziehung – irgend etwas zieht uns am Gegenüber an. Sei es das Äussere, die Ausstrahlung, Eigenschaften oder eine Mischung aus all dem. Verlieben tun wir uns schliesslich dann, wenn wir irgend etwas in die andere Person hinein projezieren. Aber dazu gleich mehr. read more »

Beziehungen

Ist Monogamie noch zeitgemäss?

Ist Monogamie noch zeitgemässIst Monogamie normal?

Die Diskussion um das Thema Monogamie – Polygamie ist delikat und die Meinungen gehen hier weit auseinander. Fakt ist immerhin, dass der Mensch rein biologisch betrachtet von Natur aus polygam ist. Die Monogamie wurde uns sozial antrainiert. Monogamie ist eine Idee der Katholischen Kirche. Sämtliche grossen Glaubensrichtungen des Christentums lehnen die Polygamie ab. Neuere anthropologische Untersuchungen zeigen Verhaltensmuster wie Seitensprünge und den Wechsel von Lebenspartnern als in allen Epochen bis zur Frühgeschichte wiederkehrende Merkmale des menschlichen Paarungsverhaltens auf. Vor dem Kontakt mit der westlichen Welt lebten rund 80% der menschlichen Gemeinschaften polygyn.

PS: Möchtest du erfahren, was dir zu einer glücklichen Beziehung mit dem richtigen Partner verhilft?

Dann hole dir hier den Beziehungskongress 2014 zu dir nach Hause >>

Ist Monogamie noch zeitgemäss?

read more »